Allgemein

Zukunftsdialog Windkraft: „Die große Flaute“

Zukunftsdialog Windkraft: „Die große Flaute“

Wer oder was bremst den Ausbau der Windenergie in Deutschland aus? Und gibt es Alternativen zur Windkraft? Darüber sprechen Sebastian Averdung, Geschäftsführer von Averdung Ingenieure & Berater und Vorsitzender des Clusters Erneuerbare Energien (EEHH), und…

Mehr erfahren

Solarpflicht für Hamburg tritt in Kraft

Solarpflicht für Hamburg tritt in Kraft

Hamburg hat mit dem neuen Klimaschutzgesetz eine Solarpflicht eingeführt. Ab 2023 sollen alle Neubauten mit Solaranlagen bestückt werden, ab 2025 gilt die Solarpflicht auch für Bestandsgebäude. Welche Rahmenbedingungen dafür gelten und welche Ausnahmen dabei zum…

Mehr erfahren

EEHH: Start für das Forum Solar

Die Erneuerbare Energien Hamburg Clusteragentur GmbH startet in Kooperation mit der Deutschen Gesellschaft für Sonnenenergie e.V. (DGS) das neue Forum Solar. Darin soll die gesamte Kompetenz der Solarbranche über die volle Wertschöpfungskette, vom Planer, Projektentwickler,…

Mehr erfahren

Carbon-Leakage-Maßnahmen im nationalen Emissionshandel

Am 01.01.2021 beginnt in Deutschland das nationale Emissionshandelssystem (NEHS). Neben dem europäischen Emissionshandelssystem (EU ETS) werden dann auch auf nationaler Ebene Brennstoffe des Verkehrs- und Wärmesektors über das NEHS einbezogen. Wie im EU ETS besteht…

Mehr erfahren

Preisträger des neunten German Renewables Awards 2020

Zukunftsweisende Ideen für eine erfolgreiche Energiewende 23. September 2020. Modulare Wasserstofferzeugung und -vertrieb, künstliche neuronale Netze zur Überwachung von Offshore-Anlagen, Transformation des Hamburger Wärmenetzes – die Gewinner des diesjährigen neunten German Renewables Award überzeugen durch…

Mehr erfahren

Stimmen zum Emergency Lab 2020

Die Zusammenarbeit von Averdung Ingenieure & Berater mit dem „Emergency Lab 2020“ der Hamburger Kreativgesellschaft im Zuge der Coronakrise war nicht nur für uns spannend – auch dem Blog des EEHH-Clusters (Erneuerbare Energien Hamburg) waren…

Mehr erfahren

Anpassung der Überwachungspläne für die 4. Handelsperiode

Im europäischen Emissionshandelssystem (EU ETS) ist es ab sofort möglich die Überwachungspläne für die 4. Handelsperiode (2021-2030) anzupassen, sodass diese den neuen Anforderungen entsprechen. Die Deutsche Emissionshandelsstelle (DEHSt) hat hierfür nun auch die nötigen Anpassungen…

Mehr erfahren