Fernwärmeanschluss Georg-Wilhelm-Strasse 92/94

Hamburg Energie erweitert das Wärmenetz des Energiebunkers in der Georg-Wilhelm-Straße in Hamburg Wilhelmsburg in planerischer Begleitung der Averdung Ingenieurgesellschaft.

Zu dem Anschluss der zwei Neubauten in der Georg-Wilhelm-Straße 92 und 94 wurde im laufenden Betrieb ein Abgang von einer bestehenden Stahl-KMR-Wärmeleitung mit DN 40 hergestellt. Von diesem Abgang wurde eine Hausanschlussleitung zu den beiden Neubauten in Stahl-KMR mit einer Nennweite von DN 32 über eine Trassenlänge von ca. 50 m auf Privatgrund verlegt. Die Wärmeübergabestationen mit einer Leistung von jeweils 45 kW wurden in den Heizräumen im Erdgeschoss der Gebäude installiert.